Montag, 21. August 2017

Wandgestaltung

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

ich möchte euch ein paar Bilder meiner letzten Auftragsarbeit zeigen. Vorher sah die Hauswander der Kampfsporthalle in Riesa eintönig aus. 




Nach der Vorbereitung und in Absprach des Auftraggebers entstand eine feurige Wand, die komplett lackiert wurde. 














Ich konnte die Wand nach meinen eigenen Vorstellungen gestalten, mit der Vorgabe, der Inhalt sollte die Nutzung der Halle wiederspiegeln und die Logos durften nicht fehlen.
Da in der Kampfsporthalle Riesa Judo und andere asiatischer Kampfsport trainiert wird, entstand die Idee eines asiatischen Drachens. Das Feuer speit nicht nur der Drache aus, sondern soll auch das Feuer und die Leidenschaft am Kampfsport verdeutlichen.