Samstag, 26. November 2016

Nervennahrung


Hallo,

Zwei Tage Radebeul, zwei Tage Arbeit im Kreativraum des Noteinganges. Es sind mehre Drucke entstanden vom ersten Druck der Konturenplatte bis zum akzeptablem mehrfarbigen Druck mit 3 Farbplatten.
Der Druck der 1. Platte gefiel mir auf Anhieb. Geändert wurden hier nur ein paar Striche.
Das mit den Farbplatten stellte ich mir einfacher vor. Doch es wurde durch probieren und weiter arbeiten immer besser. Mir gefiel es einfach nicht keine schöne flächige Füllung hin zu bekommen. Mit jeder neuen Mühe und Arbeit an den Platten wurde das Ergebnis besser. Zu guter Letzt hab ich es einfach probiert die Platten zu lassen und eine Farbe zu wechseln, weg von der ursprünglichen Idee, es bunt zu gestalten. Der letzte Stand ist Ton in Ton und er ist gut.
Dies war der erste mehrfarbige Druck. Mir war er zu blass und die Struktur der Farbfläche nicht meine Vorstellung.

Nach mehrmaligen nacharbeiten der Platten ein neuer Druckversuch. Die Struktur der Flächen entspricht jetzt besser meinen Vorstellungen. Doch so richtig gefällt es einfach noch nicht.

So ist es besser. Ich tauschte blau gegen eine Farbe, die zu den anderen passt.


Für die erste Farbradierung und komplett als Kaldnadel ein gutes Ergebniss. Mir hat es richtig Spaß gemacht die Veränderungen zu sehen, auszuprobieren und den Horizont zu erweitern.
Nicht nur das Bild heißt "Nerven- Nahrung" bisher war es auch die Herstellung.